aktuelle Hinweise

Sehr geehrte Kundinnen & Kunden,

unsere Filialen sind wie folgt für Sie geöffnet. Klicken Sie hier

Bankdienstleistungen und Zahlungsverkehr

Unsere Notfallpläne gewährleisten die Fortführung des Geschäftsbetriebes. Sie werden daher auch weiterhin mit Bankdienstleistungen versorgt:

  • Bargeldversorgung und Zahlungsverkehr: Sie können auch in Zeiten der Coronavirus-Krise darauf vertrauen, dass Sie wie gewohnt mit Bankdienstleistungen versorgt werden. So wird auch der Zahlungsverkehr mit allen Bezahlmöglichkeiten unverändert aufrechterhalten. Dazu gehört auch die ausreichende Versorgung mit Bargeld an den Geldautomaten. Zudem haben Sie die Möglichkeit, im Einzelhandel kontaktlos mit Ihrer girocard (Debitkarte) oder Kreditkarte zu bezahlen.
  • Geldautomaten und SB-Terminals: Unsere Geldautomaten und SB-Terminals stehen Ihnen weiterhin zur Verfügung.
  • Online-Banking: Erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte ganz bequem zu jeder Zeit von zu Hause aus.
  • Service-Center: Unabhängig von unseren Öffnungszeiten bieten wir Ihnen verschiedene Services in unserem Service-Center an. Dort können Sie sich informieren, Anliegen selbstständig erledigen oder sich in die Portale unserer Partner weiterleiten lassen.
  • Ihr Kontakt zu uns: Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Um ein Ansteckungsrisiko für Sie und unsere ​Kolleginnen und Kollegen zu vermeiden, beachten Sie bitte beim Besuch unserer Filialen folgende Hinweise:
​    

  • Bitte warten Sie draußen, wenn sich bereits mehrere Kunden im Servicebereich befinden!
  • Bitte halten Abstand!
  • Bitte tragen Sie eine Mund-Nasen-Beseckung!
  • Fühlen Sie sich ​herzlich willkommen und bleiben Sie gesund.

Unsere Beraterinnen und Berater stehen Ihnen weiterhin gerne zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch unter 03391 45070 oder kundenservice@rbopr.de

Schicken Sie uns eine WhatsApp an 03391 45070

Erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte bequem von zuhause oder unterwegs über unser Online-Banking und die VR-BankingApp.

Ihre Zugangsdaten für das Online-Banking erhalten Sie ebenfalls über die o.g. Kontaktwege.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen beste Gesundheit.

Freundliche Grüße

Raiffeisenbank Ostprignitz-Ruppin eG

Ist der Geschäftsbetrieb weiterhin gewährleistet?

Ja. Wir verfügen wie alle Banken über Notfallpläne, die eine Fortführung des Geschäftsbetriebes gewährleisten.

Aktuell befassen sich die zuständigen Behörden mit Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. Wie schon im Kontext anderer Pandemien orientiert sich unsere Bank an den Anordnungen dieser Behörden, um unsere Kunden, Mitarbeiter und Lieferanten bestmöglich zu schützen und auf neue Entwicklungen vorbereitet zu sein.

Ist die Bargeld-Versorgung sichergestellt?

Auch im Falle von Filialschließungen, bleiben die Selbstbedienungsgeräte für Sie erreichbar. Zur Versorgung unserer Selbstbedienungsgeräte und Geschäftsstellen arbeiten wir mit spezialisierten Dienstleistern zusammen. Von diesen sind uns aktuell keine Einschränkungen bekannt.

Darüber hinaus besteht in vielen Geschäften des täglichen Bedarfs die Möglichkeit mit Ihrer girocard zu bezahlen.

Gibt es eine Ansteckungsgefahr in der Bank?

Wir tun alles, um die Ansteckungsgefahr so niedrig wie möglich zu halten. Zum Beispiel begrüßen wir Sie aktuell nicht per Handschlag, wir haben in unseren Geschäftsstellen Spender mit Desinfektionsmittel aufgestellt und desinfizieren die Handgriffe und Flächen unserer Dialogarbeitsplätze täglich.

Um unnötige Kontakte zu vermeiden, haben wir Veranstaltungen und interne Besprechungen soweit wie möglich abgesagt oder verschoben.

Die Oberflächen unserer Selbstbedienungsgeräte werden während unserer Öffnungszeiten stündlich desinfiziert.

Kann ich mich über Bargeld anstecken?

Nach Angaben der Deutschen Bundesbank gibt es derzeit keine Belege dafür, dass das Coronavirus durch Bargeld übertragbar ist.
Unseren Kunden empfehlen wir, sich weiterhin an die individuellen Schutzmaßnahmen zur Händehygiene und Hustenetikette des Robert Koch-Instituts zu halten.

 

Kontaktmöglichkeiten

Hier finden Sie unsere Kontaktmöglichkeiten.
Sie können auch Aufträge über unser Service-Center stellen.

Hilfe für Unternehmen

Gibt es Anlaufstellen für Unternehmer?

Unternehmen, die im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Corona-Virus in Deutschland in akute Schwierigkeiten geraten, können sich ab sofort an die Regionalcenter der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) wenden. Für OPR ist das Regionalcenter Nordwest-Brandenburg zuständig.

  • Ansprechpartner Wirtschaftsförderung Brandenburg ist Reinhard Göhler, der unter Reinhard.Goehler@wfbb.de und 0331/775-211 erreichbar ist.

 

Die REG Regionalentwicklungsgesellschaft Nordwestbrandenburg mbH informiert auf ihrer Webseite über Hilfsangebote für die hiesige Wirtschaft. Für Fragen steht die REG unter der Tel. 03391 / 82209 - 200 oder per Mail info@reg-nordwestbrandenburg.de zur Verfügung.

weitere Ansprechpartner

  • Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie informiert über aktuelle Unterstützungsmöglichkeiten unter der Hotline für Unternehmen: 030 18615 6187
  • Die Bundesagentur für Arbeit informiert über die Beantragung von Kurzarbeitergeld unter der Telefonnummer 0800 45555 20