Am 11. August 2018 fand das traditionelle Langstreckenschwimmen am Neuruppiner Bollwerk bereits zum 18. Mal statt. Es gab einen Teilnehmer- und Streckenrekord bei bestem Wetter. 126 Teilnehmer aus zwei Kontinenten, vier Staaten und mehr als 30 Städten aus dem gesamten Bundesgebiet schwammen über Strecken von 15, 10, 5 oder einem Kilometer. Die beiden langen Strecken starteten von der Badestalle in Wustrau aus, während die beiden anderen ab dem Bollwerk Neuruppin ihren Wettkampf bestritten.

Rund um das Bollwerk herrschte buntes Treiben beim Familienfest. Organisiert vom DRK, der Raiffeisenbank, der MAZ, der Barmer, sowie den Stadtwerken, der Kita Storchennest und vielen Sponsoren gab es zahlreiche Aktionen zum Staunen und Mitmachen. So konnten sich Groß und Klein auf dem Smoothie-Bike ein Getränk selbst mixen oder an einer Foto-Box Selfies machen lassen. Kinder wurden geschminkt und Zuckerwatte sowie Luftballons verschenkt. Ein Kinderflohmarkt lud zum Stöbern und Feilschen ein.

Rund 800 Besucher waren von 10 - 16 Uhr am Neuruppiner Bollwerk unterwegs, genossen die Sonne und die gute Stimmung.