1.510 € an die Kita "Sonnenland"

Neue Schaukel für Groß & Klein

Unter dem Motto Finanzielle Bildung Fördern hat sich die Kita "Sonnenland" aus Wuthenow mit dem Projekt "Anlegen eines Sinnesgarten" beworben und gewonnen. Die Kinder wurden in den Bau, Beschaffung der Materialien und Umgang mit den finanziellen Mitteln aktiv mit einbezogen. Sie lernten didaktisch und ihrem Alter angemessen den nachhaltigen Umgang mit Geld, damit sie „nicht nur für die Schule, sondern auch fürs Leben“ lernen. „Getreu dem genossenschaftlichen Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe unterstützen wir als Genossenschaftsbank vor Ort junge Menschen dabei, ihre Finanzen selbst in die Hand zu nehmen. Dieses Engagement ist ein Gewinn für die gesamte Region“, so Anja Gensch von der Raiffeisenbank Ostprignitz-Ruppin eG.

Am Dienstag, 13. September 2016 wurde in der Kita "Sonnenland" in Wuthenow die neue Schaukel, welche von dem Spendengeld angeschafft wurde, gemeinsam mit den Kindern auf dem kitaeigenen Spielplatz eingeweiht.

Zusätzlich brachte Remo Tondera - Leiter Privatkunden - für alle Kinder Seifenblasen mit. Die Freude über die Geschenke war riesengroß.

Initiiert wurde die Aktion von easyCredit, dem fairen Ratenkreditexperten der genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken. Seit Jahren engagiert sich easyCredit zusammen mit den Volksbanken und Raiffeisenbanken in Deutschland und Österreich für die Förderung der Finanziellen Bildung, denn das Thema Geld ist zu wichtig, um nichts darüber zu wissen. Bereits zum sechsten Mal wurde in diesem Jahr der easyCredit-Preis für Finanzielle Bildung verliehen. Den genossenschaftlichen Werten entsprechend wollen die Raiffeisenbank Ostprignitz-Ruppin eG und easyCredit gesellschaftliches Engagement und Verbraucherschutz verbinden, indem sie dem aktuellen Bedürfnis nach Finanzieller Bildung nachkommen.